Forum Presse Anmelden


Zur Anlage einer neuen Antwort bitte erst anmelden

ErstellerThema   Neuzugänge bei den Damen
HWerft
Erstellt am 28.02.2018 - 21:34

Halles Zukunft: Die Trainer Maik Hahn (links) und Fabian Reinsberger freuen sich über die Neuzugänge Theresa Uhlmeyer (hinten,
von links), Marina Sauerbier, Pia Hahn und Floriane Koch sowie Jule Kipp (vorne), Jill Hennig und Lina Weber. FOTO: UNION HALLE


Verstärkung für Union 92 Halle


Halle (HK). Frauenhandball-Bezirksligist HSG Union 92 Halle bastelt weiter erfolgreich am Kader für die neue Saison: Nach Pia Hahn vom TuS Brockhagen (das HK berichtete) wechseln in Theresa Uhlemeyer und Floriane Koch zwei Torhüterinnen von der Spvg. Steinhagen in die Masch. Von der TSG Harsewinkel kommen die Schwestern Céline und Fabienne Richter. Beide sind im Rückraum einsetzbar. Ebenfalls eingeplant sind die Rückkehrerinnen Nele Jödemann und Lara Goldbecker (nach Australien-Aufenthalt) und Melanie Ferber aus der eigenen A-Jugend. Das Trainerduo Maik Hahn/Fabian Reinsberger hat für eine weitere Saison zugesagt.

Haller-Kreisblatt vom 26.02.2018



Viel Talent für Halle


Frauenhandball: Union treibt Neuaufbau voran


Halle (guf). Mit talentierten Neuzugängen, die teilweise schon Verbandsliga-Erfahrung gesammelt haben, will Union 92 Halle den Neuaufbau der Frauenhandball-Mannschaften vorantreiben. Nachdem das Bezirksliga-Team derzeit auf dem besten Weg ist, die Klasse zu halten, gibt es vielversprechende Verstärkungen.

Theresa Uhlemeyer (Spvg. Steinhagen I) und Floriane Koch (Spvg. Steinhagen III) sollen gemeinsam mit Nadine Zühlke das Torwartgespann bilden. Auch Pia Hahn spielt beim TuS Brockhagen derzeit Verbandsliga-Handball. Die starke Deckungsspielerin soll bei Union im Angriff auf Rückraum Mitte Akzente setzen. Auf den Halbpositionen im Rückraum wollen die Geschwister Céline und Fabienne Richter (beide bisher TSG Harsewinkel) für Torgefahr sorgen. Céline stand bis zum Abstieg 2017 im Verbandsliga-Kader der TSG, hat als Jugendliche das Westfalenauswahl-Stützpunkttraining absolviert. Ihre Schwester Fabienne wirft viele Tore für Harsewinkels A-Jugend.

Die erste Mannschaft wird auch kommende Saison vom Trainerteam Maik Hahn/Fabian Reinsberger gecoacht. Nele Jödemann und Lara Goldbecker kehren im Mai nach siebenmonatigem Auslandsaufenthalt in den Kader zurück. Aus der A-Jugend rückt Melanie Ferber ins Bezirksligateam auf. Für 2018/19 wird auch eine zweite Mannschaft gemeldet, die in der Kreisklasse eine gute Rolle spielen soll. Dazu wollen Marina Sauerbier (TV Werther) und Lina Weber (früher Steinhagen) beitragen. Die A-Jugend wird durch das torgefährliche Duo Jule Kipp und Jill Hennig (beide HSG Quelle/Ummeln) verstärkt.

Westfalen-Blatt vom 26.02.2018



Frauen-Bezirksliga


Bei HSG Union ’92 Halle ist der Neuaufbau in vollem Gange. Gut eineinhalb Jahre nach dem Rückzug aus dem Leistungssport vermeldete der Ex-Drittligist am Wochenende acht Neuzugänge für die erste Mannschaft (das HK berichtete). „Unser Ziel ist es, den Kader weiterzuentwickeln, talentierten Spielerinnen aus der Jugend Einsätze zu gewähren und externe Zugänge mit Entwicklungspotenzial zu verpflichten“, sagt Damenwart Jörg Fimmel. Zum Konzeptgehört es, dass der Verein in der nächsten Serie wieder eine Reserve melden möchte, die in der Kreisklasse „eine möglichst gute Rolle spielen soll“. Lina Weber aus Steinhagen und Marina Sauerbier vom TV Werther wollen dabei helfen. Für die A-Jugend gewann die HSG in Jule Kipp und Jill Henning zwei Rückraumspielerinnenvon der HSG Quelle/Ummeln. (helm/max/joe)

Haller-Kreisblatt vom 27.02.2018